10 Jahre Therese und Sepp Notter Ortsvertreter der Pro Senectute

Mitteilung vom


Seit 2008 sind Therese und Sepp Notter Ortsvertreter der Pro Senectute von Jonen. Sie besuchen die 75-jährigen Personen, um sie über die Angebote zu informieren. Kursangebote, Haushalthilfe, Hilfe bei Übertritten in Heime usw. Beim Besuch überreichen sie diesen Personen eine Lupe. Es sind ca. 10 bis 14 Personen pro Jahr. Pro Senectute hilft, dass die Personen lange in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Die Beiden organisieren die Herbstsammlung mit insgesamt 11 Frauen, welche unentgeltlich von Tür zu Tür sammeln gehen. Sie sind stolz auf die Haussammlung, gehört Jonen doch noch zu einer der 4 Gemeinden von insgesamt 22 Gemeinden im Bezirk Bremgarten, welche noch Haussammlungen durchführen (selbstverständlich alles auf freiwilliger Basis). Zum Angebot der Pro Senectute gehört auch das Seniorenturnen am Montagnachmittag und das monatliche Mittagessen im Gasth. Kreuz.

Der Gemeinderat dankt Therese und Sepp Notter herzlich für ihr unermüdliches Engagement zu Gunsten der älteren Mitmenschen, und dies seit nunmehr 10 und hoffentlich noch vielen weiteren Jahren.