Scheunenbrand in Jonen am 12. November 2018

Am Morgen nach dem Brand

Mitteilung vom


Ein Brand im Unterdorf "Grien" in Jonen hat in der Nacht auf Montag, 12. November 2018 eine landwirtschaftliche Scheune zerstört. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt. Die im Gebäude untergebrachten Pferde konnten rechtzeitig ins Freie gerettet werden und kamen dadurch ebenfalls nicht zu Schaden. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Oberlunkhofen–Jonen, Unterlunkhofen–Rottenschwil und die Stützpunktfeuerwehr Muri mit der Autodrehleiter mit insgesamt 120 Leuten.

Die Gemeinderäte Oberlunkhofen und Jonen danken, auch im Namen der brandgeschädigten Familie, den Angehörigen der Feuerwehren Oberlunkhofen–Jonen, Unterlunkhofen–Rottenschwil sowie dem Stützpunkt Muri für ihren raschen und gezielten Einsatz.

Die Brandursache ist noch unklar und ist Gegenstand der Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau.

Archivieren ab