Steuererklärung 2018 eingereicht? – Neu Mahngebühren

Mitteilung vom


Am 21. November 2017 hatte der Grosse Rat die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Die Gesetzesänderung wurde vom Regierungsrat auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt. Die Gebührenerhebung erfolgt ab dem Kalenderjahr 2019. Auf folgenden Verwaltungshandlungen werden neu nachfolgende Gebühren erhoben:

  • Erste Mahnung Steuererklärung: Fr. 35.–
  • Zweite Mahnung Steuererklärung: Fr. 50.–
  • Mahnung Steuer- und Verzugszinsausstand (provisorisch/definitiv): Fr. 35.– (ab Steuerjahr 2019)
  • Betreibung Steuer- und Verzugszinsausstand (provisorisch/definitiv): Fr. 100.– (ab Steuerjahr 2018)

Falls Sie für die Einreichung der Steuererklärung 2018 noch länger Zeit brauchen, beantragen Sie bitte umgehend eine begründete Fristverlängerung auf www.ag.ch/efristerstreckung oder schriftlich oder per Email bei der Abteilung Steuern Jonen steuern@jonen.ch.