Steuererklärung 2023 eingereicht? Achtung Mahngebühren

Mitteilung vom


Im November 2017 hat der Grosse Rat die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Auf folgenden Verwaltungshandlungen werden seit dem Jahr 2019 nachfolgende Gebühren erhoben:

  • Erste Mahnung Steuererklärung: Fr. 35.–
  • Zweite Mahnung Steuererklärung: Fr. 50.–
  • Mahnung Steuer- und Verzugszinsausstand (provisorisch/definitiv): Fr. 35.–
  • Betreibung Steuer- und Verzugszinsausstand (provisorisch/definitiv): Fr. 100.–

Falls Sie für die Einreichung der Steuererklärung 2023 noch länger Zeit brauchen als bis zum 30. Juni 2024, beantragen Sie bitte eine begründete Fristverlängerung auf www.ag.ch/efristerstreckung.