Aktuelles

November 2023

Mitteilung vom:


Die Senioren-Adventsfeier findet am nächsten Mittwoch, 6. Dezember 2023 um 12.00 Uhr im Säntissaal statt.
Das Mittagessen wird um 12.30 Uhr serviert. 

Anmeldungen werden gerne noch bis morgen Freitag entgegen genommen (kundendienst.einwohner@jonen.ch, Tel. 056 649 92 92 oder Anmeldetalon per Post an Gemeinde Jonen, Kundendienst Einwohner, Schulhausstrasse 3, 8916 Jonen, oder in den Gemeindebriefkasten). 

Wir freuen uns, zusammen mit Ihnen einen schönen und besinnlichen Adventsnachmittag zu verbringen. Seien Sie herzlich willkommen!

Mitteilung vom:


Obwohl auf dem ganzen Gemeindegebiet an zahlreichen Orten Robidog-Behälter aufgestellt sind, lassen leider immer noch vereinzelte Hundehalter das Geschäft ihres "Lieblings" einfach liegen oder lassen ihre Tiere auf öffentlichem oder privatem Eigentum versäubern. Hundekot im Gras und Heu gefährdet die Gesundheit von Vieh und Mensch (Milchqualität). Kot im Futter ist unhygienisch und unappetitlich! 

Betroffen ist auch der Spiel- und Sportplatz am Urnerweg. Es macht keine Freude, wenn beim Benützen des Fussballplatzes, beim Spiel auf dem Spielplatz oder beim Spaziergang Kinder und Erwachsene in Hundehäufchen treten. Hundehalter, die inskünftig gegen die Verpflichtung verstossen, Hundekot einzusammeln und in die bereit gestellten Behälter zu deponieren, haben mit Sanktionen gemäss Polizeireglement zu rechnen. Die Bevölkerung wird gebeten, fehlbare Hundehalter der Gemeinde zu melden. Solche Vorkommnisse sind für jedermann – Hundehalter eingeschlossen – ärgerlich und tragen viel zur Hundefeindlichkeit und zur Verschärfung der gesetzlichen Bestimmungen bei. Helfen Sie also mit, Wegränder und Wiesen sauber zu halten, indem Sie den Kot Ihrer Hunde einsammeln und in die dafür vorgesehenen Robidog-Kästen deponieren. 

Der Gemeinderat und die Landwirte danken für Ihre Rücksicht und Unterstützung. 

Mitteilung vom:


Der Forstbetrieb Kelleramt verkauft eigene Weihnachtsbäume am Samstag, 9. Dezember 2023. Die Verkaufszeit ist von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Der Verkauf erfolgt direkt ab der Kultur Nordmann in Oberlunkhofen (Ortsverbindungsstrasse Arni-Jonen). 

Sie können sich in Ruhe eine Tanne aussuchen und bestimmen, welchen Baum Sie möchten. Danach schneidet das Forstpersonal den ausgewählten Baum ab. Im Verkaufsangebot sind Nordmanntannen und Fichten. Bei Fragen steht Förster Urs Huber, Tel. 056 649 92 94, gerne zur Verfügung.


Festwirtschaft Weihnachtsbaumverkauf

Der Turnverein Jonen führt eine Festwirtschaft während des Verkaufs der Weihnachtsbäume am 9. Dezember. Kuchen, Kaffee und Punsch geben Wärme in der Festwirtschaft am Waldrand. Geniessen auch Sie den schönen Vorweihnachtstag in der Region. 


Weihnachtsbäume aus der Region – nah und gut

Über die Hälfte der Weihnachtsbäume werden aus Dänemark und Deutschland importiert und von den Grossverteilern zu Tiefstpreisen angeboten. Die ausländischen Anbauflächen sind viel grösser und die Produktionskosten tiefer als bei uns. Allerdings werden in den Monokulturen auch grosse Mengen umweltbelastende Dünger und Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Die meisten Bäume werden früh geschnitten, in Kühlhäusern zwischengelagert und über weite Strecken angeliefert. Die ausländischen Weihnachtsbäume sehen zwar makellos aus, sind aber ökologisch bedenklich. 

Wie wäre es also mit einem Baum aus Schweizer Produktion? Heimische Weihnachtsbäume sind umweltfreundlicher als ausländische, weil in den gut gepflegten Kulturen des Forstbetriebs Kelleramt keine Hilfsstoffe eingesetzt werden. Waldbäume stammen aus Durchforstungen oder von Flächen unter Freileitungen, wo sie nicht in die Höhe wachsen dürfen. 

Mitteilung vom:


Ab 1. Dezember leuchtet das 1. Adventsfenster in Jonen. Auch in diesem Jahr wird jeden Abend bei Anbruch der Dunkelheit ein Adventsfenster enthüllt. Die Fenster leuchten jeden Abend bis zum 6. Januar 2024. 

Am Mittwoch, 6. Dezember sind ab 18.00 Uhr alle herzlich eingeladen, bei Elisabeth Huber und Sylvia Fedrizzi einen Umtrunk zu geniessen und weihnachtliche Lieder zu singen. Am Donnerstag, 7. Dezember spielt der Musikverein Jonen ab 19.30 Uhr beim «Kreuz» weihnachtliche Musik (Umtrunk ab 18.30 Uhr beim Volg). Die Jugi Jonen lädt am Dienstag, 12. Dezember zu einem Umtrunk mit Showeinlage ein. Lassen Sie sich diese Highlights dieses Jahr nicht entgehen. 

Der Joner Familienclub dankt allen Künstlerinnen und Künstlern von ganzem Herzen und wünscht eine besinnliche und stimmungsvolle Adventszeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.joner-familienclub.ch

DatumNameAdresseUmtrunk
1. Dez.WaldspielgruppeStaldenstrasse 8 
2. Dez.Familie SalaDorfstrasse 19 
3. Dez.Familie SuterWaldhütte Jonen 
4. Dez.Schulhaus Pilatus TTG JonenOberhalb Schulhauseingang 
5. Dez.Familien Ryser, Reichmuth und WeyermannStaldenstrasse 1518.00 Uhr
6. Dez.Elisabeth Huber und Sylvia FedrizziDorfstrasse 1218.00 Uhr (zum Mitsingen)
7. Dez.Familie HaymannDorfplatz «Kreuz»18.30 Uhr (beim Volg, mit Musikverein)
8. Dez.Familie KellerMaiacherstrasse 2 
9. Dez.Familie StadtmannMitteldorfstrasse 1518.00 Uhr
10. Dez.Familie WidénBühlackerstrasse 5117.00 Uhr
11. Dez.Familie WalesObschlagenstrasse 5318.00 Uhr
12. Dez.Jugi JonenPausenplatz Schule Jonen17.30 Uhr (mit Showeinlage)
13. Dez.BlütenhofLettenstrasse 7 + 918.30 Uhr
14. Dez.Familie ZehrRuetigstrasse 1117.00 Uhr
15. Dez.Familien Scherer-Kersin Mitteldorfweg 1 
16. Dez.Oberdorfweg-KinderOberdorfweg 12 + 1418.30 Uhr
17. Dez.Familie OdermattWinkel 317.00 Uhr
18. Dez.Chinderhuus SternschnuppePfäfflerstrasse 6 
19. Dez.Kindergarten Beatrice GrädelKindergarten 2 
20. Dez.KITA PurzelchrötliLettenstrasse 1018.00 Uhr
21. Dez.Familie Keller-BirrerPanoramaweg 15 
22. Dez.Familie RothRuetigweg 9 
23. Dez.Familie ZimmermannJonental (Siegristenhaus) 
24. Dez.Kath. KircheFriedhofweg/Weingasse 
Mitteilung vom:


Die nächste Blutspendeaktion findet am Mittwoch, 6. Dezember 2023 von 17.00 bis 20.00 Uhr in der Turnhalle Oberlunkhofen am Gibelhütteweg statt. Neuspender sind herzlich willkommen. Denken Sie daran, vor der Blutspende genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Berechnen Sie genügend Zeit ein. Es wird ein Imbiss und ein Getränk abgegeben. 

Nachbarschaftshilfe Kelleramt.

Mitteilung vom:


Rechnungen für Lieferungen, Leistungen und Arbeiten für die Gemeinde, die das Jahr 2023 betreffen, sind bis Montag, 11. Dezember 2023 der Abteilung Finanzen einzureichen. Später gemachte Ansprüche können erst im neuen Jahr überwiesen werden.

Mitteilung vom:


Gestützt auf § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 17. November 2023 veröffentlicht. Von den 192 Stimmberechtigten haben 46 (24.0 %) an der Versammlung teilgenommen. Alle Beschlüsse wurden positiv und abschliessend gefasst und unterliegen daher nicht dem fakultativen Referendum, nämlich:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15. Mai 2023
  2. Budget 2024 der Ortsbürgergemeinde Jonen
  3. Aufnahmen in das Ortsbürgerrecht von Jonen:
    1. Eggimann Elena, geb. 2006
    2. Eggimann Finja, geb. 2010
    3. Mai geb. Huber Lydia, geb. 1959
    4. Mai Daniel, geb. 1987
      alle wohnhaft in Jonen
Mitteilung vom:


Die Spartageskarte Gemeinde ist ein neues, kontingentiertes Angebot, das exklusiv bei den Gemeinde- und Stadtverwaltungen erhältlich ist. Es ersetzt ab 1. Januar 2024 die bisherigen Tageskarten Gemeinde, die in der Gemeinde Jonen seit dem Jahr 2009 angeboten worden sind. Der Verkauf der SBB-Tageskarten wurde von der Bevölkerung sehr geschätzt. Der Gemeinderat möchte als Service Public die Spartageskarte Gemeinde deshalb auch in Jonen anbieten.

Mit der Spartageskarte Gemeinde sind Reisende bereits ab 39 Franken (2. Klasse mit Halbtax) und ab 52 Franken (2. Klasse ohne Halbtax) einen Tag lang auf sämtlichen GA-Bereichsstrecken in der gesamten Schweiz unterwegs. Dabei gilt: Je früher die Spartageskarte gekauft wird, desto tiefer der Preis (Achtung: zwei verschiedene Preisstufen). Zudem wird die Spartageskarte sowohl für die 1. als auch die 2. Klasse angeboten.
 

Klasse und SegmentPreisstufe 1 
bis max. 10 Tage vor dem Reisetag erhältlich (70% des Kontingents)
Preisstufe 2
bis max. 1 Tag vor dem Reisetag erhältlich (30% des Kontingents)
2. Klasse 1/239.–59.–
2. Klasse 1/152.–88.–
1. Klasse 1/266.–99.–
1. Klasse 1/188.–149.–



Neuer Verkaufs-Kanal: Spartageskarten-Shop

Alle Gemeinden und Städte greifen neu über die zentrale Webapplikation «Spartageskarten-Shop» auf das gleiche, schweizweite Kontingent zu. Ist dieses ausgeschöpft, kann für den gewählten Reisetag schweizweit bei keiner anderen Kommune mehr eine Spartageskarte Gemeinde für die jeweilige Klasse oder das jeweilige Segment (mit oder ohne Halbtax) gekauft werden. Ausserdem kann die Spartageskarte Gemeinde an alle Personen (nicht nur an  Einwohner der eigenen Gemeinde bzw. Stadt) verkauft werden. Die Spartageskarte Gemeinde ist ausschliesslich personalisiert mit Vor-, Nachname sowie Geburtsdatum der reisenden Person(en) erhältlich und folglich nicht übertragbar.

Die Spartageskarten Gemeinde sind ab dem 11. Dezember 2023 erhältlich. Der erstmögliche Reisetag ist der 1. Januar 2024. Der Link www.spartageskarte-gemeinde.ch ist per diesem Datum in Betrieb. Auf der Website werden jeweils die nächsten 6 Monate pro Reisetag angezeigt.

Die Spartageskarte wird per E-Mail oder als Mobile-Ticket versendet. Die Gemeinde bietet nicht digitalaffinen Kunden die Möglichkeit an, die Spartageskarten auf Wunsch auszudrucken und zuzustellen.

Mitteilung vom:


Im Hinblick auf die Schneeräumungsarbeiten werden die Motorfahrzeughalter höflich ersucht, ihre Fahrzeuge nicht entlang von öffentlichen Strassen, Gehwegen und Plätzen zu parkieren. Der Winterdienst (pfaden, sanden und wo nötig salzen) wird dadurch erheblich erschwert. Es besteht die Gefahr, dass solche Fahrzeuge durch den Schneepflug oder durch beiseite geschobene Schneemassen beschädigt werden. Die Gemeinde lehnt jede Haftung für solche Schäden vollumfänglich ab. 

Der Gemeinderat und die Beauftragten für den Winterdienst danken der Bevölkerung bei der Mithilfe für einen reibungslosen Winterdienst.

Mitteilung vom:


Aus den sechs zur Regionalen Pilzkontrollstelle Jonen zusammengeschlossenen Gemeinden Arni, Islisberg, Jonen, Oberlunkhofen, Ottenbach und Unterlunkhofen wurden der amtlichen Pilzkontrolleurin Pamela Rösch, Jonen, im Jahr 2023 insgesamt 38.32 kg (Vorjahr 152.29 kg) Pilze zur Kontrolle vorgelegt. 

Davon waren

31.58 kg (136.49 kg) essbar
4.23 kg (11.15 kg) ungeniessbar
2.11 kg (4.41 kg) giftig und
0.40 kg (0.24 kg) tödlich giftig.

Aus den einzelnen Gemeinden wurden der Pilzkontrollstelle total

9.96 kg (42.72 kg) aus Jonen
0.9 kg (33.96 kg) aus Arni
0.48 kg (1.17 kg) aus Islisberg
12.29 kg (34.02 kg) aus Oberlunkhofen
14.69 kg (20.33 kg) aus Ottenbach und 
0 kg (20.09 kg) aus Unterlunkhofen vorgelegt.

Mitteilung vom:


Die Gemeinde Jonen bietet ab August 2024 eine Lehrstelle als Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Hausdienst) an. Als Teil eines kleinen, aufgestellten Teams bist du direkt für ein sauberes und gepflegtes Erscheinungsbild der Schul- und Mehrzweckanlagen der Gemeinde Jonen und der Kreisschule Kelleramt (9 Gebäude und Umgebungsanlagen) mitverantwortlich.

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Unterhalt und Reinigung der Schulgebäude, Mehrzweckhalle, Gemeindehaus und Umgebung; Mitbetreuung der haustechnischen Anlagen; Behebung und Reparatur kleiner Schäden; Pflege von Grünanlagen und Sportplätzen.

Was du dazu brauchst:

  • Freude an vielseitiger praktischer Arbeit, teils im Freien; Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Robustheit und Flexibilität; technisches, handwerkliches Geschick und praktische Veranlagung; freundliches, dienstleistungsorientiertes Auftreten; Teamfähigkeit.

Während eines 3-tägigen Schnuppereinsatzes erhältst du Einblick in deine zukünftigen Tätigkeiten. Gleichzeitig können wir dich und deine Fähigkeiten näher kennenlernen.

Bei Fragen gibt dir Thomas Hausherr, Leiter der Haus- und Werkdienste, Tel. 079 790 41 31 gerne Auskunft.

Wir freuen uns auf deine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Schulzeugnissen und Foto an den Gemeinderat Jonen, Schulhausstrasse 3, 8916 Jonen, oder an gemeinderat@jonen.ch.

Einreichefrist: 15. Dezember 2023.

Mitteilung vom:


So hat Jonen gewählt:

2. Wahlgang Ständeratswahlen vom 19. November 2023
Wahlprotokoll Jonen
Weiterführender Link zu den gesamtkantonalen Wahlresultaten

Mitteilung vom:


Bauherrschaft und Grundeigentümer
Beynon Barbara, Dorfstrasse 20, Jonen

Bauprojekt
Einbau Terrassentüre anstelle Fenster im DEFH Nr. 318

Standort
Parz. 323 an der Dorfstrasse 20

Planauflage
16. November bis und mit 18. Dezember 2023

Einwendungen
Gegen dieses Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Jonen schriftlich Einwendung erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevoll­mächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d. h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwen­dende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen er diesen anderen Entscheid verlangt. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, kann nicht eingetreten werden.

Mitteilung vom:


Gestützt auf § 26 Ziff. 2 des Gesetzes über die Einwohnergemeinden (Gemeindegesetz) werden die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. November 2023 veröffentlicht. Bei allfälliger Einreichung eines Referendumsbegehrens (Begehren auf Urnenabstimmung) kann bei den Zentralen Diensten eine Unterschriftenliste bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste den Zentralen Diensten zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden. Für das Zustandekommen eines Referendums ist ein Fünftel der Unterschriften der Stimmberechtigten erforderlich (§ 31 Gemeindegesetz in Verbindung mit Abs. V der Gemeindeordnung). Massgebend für die Berechnung der erforderlichen Unterschriftenzahl ist die Zahl der Stimmberechtigten am Tag der Hinterlegung des Referendumsbegehrens bei den Zentralen Diensten.

An der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. November 2023 haben von den 1539 Stimmberechtigten deren 94 (6.1 %) teilgenommen. Alle Beschlüsse wurden positiv, aber nicht abschliessend gefasst (für die abschliessende Beschlussfassung wären 308 Stimmen nötig gewesen) und unterstehen – mit Ausnahme der Zustimmungen zu den Einbürgerungen, welche bereits in Rechtskraft erwachsen sind – daher dem fakultativen Referendum, nämlich:

1.Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. Mai 2023
2.Verpflichtungskredit von brutto Fr. 585 000.– (Anteil Jonen Fr. 307 500.­–) für die Beschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeugs für den Gemeindeverband Feuerwehr Oberlunkhofen-Jonen
3.Budget 2024 mit einem Steuerfuss von 87 % 
unter Erläuterung des Investitions- und Finanzplans 2024 – 2028
4.

Gesuche um Zusicherung des Gemeindebürgerrechts von Jonen an folgende Personen:

  1. Berger Dominik, geb. 1978, deutscher Staatsangehöriger, Jonen
  2. Berger geb. Rapp Nicole, geb. 1983, deutsche Staatsangehörige, Jonen
  3. Berger Arne, geb. geb. 2014, deutscher Staatsangehöriger, Jonen
  4. Berger Sina, geb. 2019, deutsche Staatsangehörige, Jonen
  5. Dzemali Omer, geb. 1970, deutscher Staatsangehöriger, Jonen
  6. Dzemali geb. Neimi Nedzmije, geb. 1973, nordmazedonische Staatsan­gehörige, Jonen
  7. Dzemali Lisa, geb. 2002, nordmazedonische Staatsan­gehörige, Jonen
  8. Dzemali Artes, geb. 2003, nordmazedonischer Staatsange­höriger, Jonen
  9. Moss geb. Clarke Helen, geb. 1973, britische Staatsangehörige, Jonen
  10. Moss Louise, geb. 2010, britische Staatsangehörige, Jonen
  11. Moss Robin, geb. 2013, britischer Staatsangehöriger, Jonen
  12. Moss Charlotte-Rose, geb. 2016, britische Staatsangehörige, Jonen

Ablauf der Referendumsfrist: 18. Dezember 2023

Mitteilung vom:


Der Notfalltreffpunkt ist Ihre erste Anlaufstelle im Falle eines Strom- und/oder Kommunikationsunterbruchs. Bei einem Stromausfall wird dieser innert 10 Minuten besetzt und von Feuerwehr und Zivilschutz betrieben. Über die Notfalltreffpunkte kann in Notfällen mit der Notrufzentrale Kontakt aufgenommen werden. 

In unserer Gemeinde befindet sich der Notfalltreffpunkt bei der Mehrzweckhalle, Schulhausstrasse 5. Mehr Informationen finden sich unter www.notfalltreffpunkte.ch. Broschüren zu den Notfalltreffpunkten können bei den Zentralen Diensten bezogen werden.

Mitteilung vom:


Zur Unterstützung unseres Reinigungsteams sucht die Gemeinde Jonen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Reinigungsfachfrau/-mann. 

Die Stelle eignet sich für körperlich belastbare, selbständige und zuverlässige Personen mit Deutschkenntnissen. Der Arbeitseinsatz umfasst die wöchentliche Reinigung der Schul- und Gemeindeliegenschaften am Mittwochnachmittag (ca. 4 Stunden) sowie eine jährliche Grossreinigung der Liegenschaften in den Sommerferien. 

Bei Interesse schicken Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Gemeinde Jonen, Schulhausstrasse 3, 8916 Jonen, oder zentrale.dienste@jonen.ch. Für Auskünfte steht Thomas Hausherr, Leiter Haus- und Werkdienste (079 790 41 31) gerne zur Verfügung.

Mitteilung vom:


Bauherrschaft und Grundeigentümer
Amstutz Hans und Josefine, Bühlackerstrasse 43, Jonen

Bauprojekt
Ersatz Ölheizung durch innen aufgestellte Luft-/Wasser-Wärmepumpe im EFH Nr. 400

Standort
Parz. 638 an der Bühlackerstrasse 43

 

Bauherrschaft und Grundeigentümer
Hausherr Jannine, Moosstrasse 12, 8038 Zürich

Bauprojekt
Einbau Schwedenofen in Dachgeschoss des EFH Nr. 303 (Projektänderung Aufstockung und Ausbau Dachgeschoss)

Standort
Parz. 262 am Bühlweg 1

 

Planauflage
10. November bis und mit 11. Dezember 2023

Einwendungen
Gegen diese Baugesuche kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Jonen schriftlich Einwendung erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevoll­mächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d. h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwen­dende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen er diesen anderen Entscheid verlangt. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, kann nicht eingetreten werden.

Mitteilung vom:


Liebe Kinder, liebe Eltern

Auch dieses Jahr ist meine Zeit wieder gekommen. Ab sofort sind Anmeldeformulare beim Volg und im Gemeindehaus Jonen erhältlich. Die Formulare können auch auf der Gemeinde-Homepage bezogen werden (siehe unten).

Bitte beachten Sie den Einsendeschluss vom 26. November 2023. Später eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

Der Samichlaus besucht die Kinder und ihre Familien am 5. und 6. Dezember jeweils zwischen 18.00 und 21.00 Uhr. Die Samichlaus-Aktion wird wie in den Vorjahren von der Samichlausgesellschaft Jonen organisiert.

Es grüsst Sie der liebe Samichlaus.

 
















Samichlaus 2023 Informationsblatt
Samichlaus 2023 Anmeldeformular
 


De Samichlaus chond bald! 

Liebe Kinder, liebe Eltern und liebe Erwachsene von Jonen. Ich freue mich, mit euch am Dienstag, 5. Dezember um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Jonen den Jugend-Gottesdienst zu feiern. Anschliessend besuche ich zusammen mit meinem Schmutzli die Familien von Jonen. Ich freue mich schon heute darauf. Die Samichlaus-Aktion wird wie in den Vorjahren von der Samichlausgesellschaft Jonen organisiert.